. .
 

Heimatjahrbuch 2018

Jetzt bestellen! Hier wird authentisch über die pfälzische Heimat geschrieben, über das Leben, das alle Menschen in der Stadt und dem Kreis teilen. Für alle, die mehr wissen wollen über die Region und die Menschen hier. Das Heimatjahrbuch 2018 ist für sechs Euro plus 2,50 Euro Versandkosten beim Rolf Schmiedel Verlag erhältlich. Bestellungen unter Telefon 0631-205772-0, per Fax 205772-29 oder per Mail an mail(at)wir-im-landkreis.de möglich.

Maria Madenbergs Kolumne

Ich bewundere Menschen, die mutig sind. Sie haben so eine Unerschrocken-heit an sich - das beeindruckt mich. Sie haben eine Idee im Kopf und tun sie dann einfach. Egal, was da kommt - sie ziehen dann "ihr Ding" durch. Hör auf dich selbst! Egal, was andere sagen! Sieh nur auf dich selbst! Und ähnliche gebetsmühlenartige Um-, bzw. Anerziehungs-Sprüche sind virulent. Da ist kein Platz mehr für wenigstens ein Quäntchen Rücksichtnahme. Ort und Situation spielen keine Rolle. Am Mackenbacher Kreisel, an der Supermarkt-Kasse in Landstuhl, an der Fußgängerampel in Enkenbach - Freundlichkeit wird als Schwäche ausgelegt. Ein Auto-Corso mit flatternden weißen Hochzeitsbändchen kommt mir entgegen, will vor mir die Straße kreuzend abbiegen, ich halte an und lasse die ausgelassen hupende Kolonne passieren. Hinter mir hupt es plötzlich auch: Wild gestikulierend eine vielleicht Mittdreißigerin in ihrem Cabrio bedeutet mir, ich solle weiterfahren, mein Vorfahrtsrecht ausnutzen...

Alltagsbegleiter

Im Februar beginnt bei der DAA Kaiserslautern in der Richard-Wagner-Straße 1 ein neuer Kurs für zusätzliche Betreuungskräfte, die sogenannten Alltagsbegleiter. Der Kurs dauert etwa drei Monate und umfasst neben der theoretischen Ausbildung auch ein Betreuungspraktikum. Der Kurs kann auch durch... mehr


Sicherheit und Gesundheit bei der KSK

Als erste Sparkasse in Rheinland-Pfalz hat die Kreissparkasse Kaiserslautern (KSK) mit der Unfallkasse Rheinland-Pfalz einen Kooperationsvertrag zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) geschlossen. Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten seien wichtige Erfolgsfaktoren eines jeden... mehr


Klimaschutz voranbringen

Der Bezirksverband Pfalz mit Sitz in Kaiserslautern hat zum Jahresanfang eine Klimawandelmanagerin zunächst für die Dauer von zwei Jahren eingestellt. Die 26-jährige Ingenieurin für Umwelt und Agrar Antonia Müller-Ruff soll im Rahmen des EU-Förderprogramms "LIFE-IP" (IP steht für Integriertes... mehr


Bezirksverband Pfalz fördert neun Initiativen

Mit 21.100 Euro fördert der Bezirksverband Pfalz neun bedeutsame Kulturinitiativen und -projekte; das hat der Ausschuss für Kunst, Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde beschlossen. Über 5.000 Euro kann sich der Verein Freilichtspiele Katzweiler freuen, der damit sein Zimmertheater, das in... mehr


Ausbildungstage

Zu zwei Tagen der Ausbildung lädt die Meisterschule für Handwerker (MHK) in Kaiserslautern alle Schüler sowie deren Eltern am 1. und 2. Februar jeweils von 8.30 bis 17.30 Uhr ein. Bei vollem Betrieb können all jene, die im August eine Ausbildung beginnen wollen, die Bildungsstätte des... mehr


Medienpreis Pfalz

Der Bezirksverband Pfalz schreibt in diesem Jahr wieder den Medienpreis Pfalz aus, der als Hauptpreis (10.000 Euro) und Nachwuchspreis (2.500 Euro) vergeben wird. Darüber hinaus verleiht der Regionalverband einen Lebenswerkpreis. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2018.

Mit dem Medienpreis Pfalz... mehr


Unser Dorf hat Zukunft startet wieder

Innenminister Roger Lewentz hat den Startschuss für den Landeswettbewerb 2018 "Unser Dorf hat Zukunft" gegeben. Mit dem Landeswettbewerb 2018 startet der zweite Landesentscheid im Rahmen des Wettbewerbsturnus zum Bundesentscheid 2019. Im letzten Jahr hatten sich 193 Gemeinden am Wettbewerb... mehr


Zentrum hilft seit Dekade

Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens veranstaltete das Pädagogische Zentrum Rodenbach (PZ) in Kooperation mit der Kreisverwaltung Kaiserslautern den Fachtag "Ich Schaffs!". Im PZ-Dienstleistungszentrum finden Kinder, Jugendliche, Eltern und Alleinerziehende pädagogische Hilfestellungen. Der... mehr


Hoher Besuch aus dem Reich der Mitte

Hochrangige Regierungsmitglieder aus China haben das Biomassekompetenzzentrum der ZAK - Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern besucht. Die 20-köpfige Delegation nutzte einen Besuch bei der BASF in Ludwigshafen dazu, das Biomasseheizkraftwerk im Kapiteltal zu besichtigen.Die Delegation, bestehend... mehr


Auch Lehrer haben Stress in der Schule

Zum "Pädagogischen Tag" der Kreissparkasse Kaiserslautern (KSK) hat der Pädagogische Beirat den Chefarzt der Klinik für Psychosomatik am Westpfalz-Klinikum, Dr. Alexander Jatzko, gewinnen können. Der Mediziner referierte über die "Stressgemeinschaft Schule". Er erläuterte dabei die im Menschen... mehr


Kreis-Delegation besucht Olesno

Kreisbeigeordneter Peter Schmidt ist mit der Partnerschaftsbeauftragten Georgia Matt-Haen und Herbert Schäffler vom Kreisjugendring zu einem Arbeitstreffen im polnischen Partnerkreis Olesno gereist. Auf dem Programm standen eine Wirtschaftsausstellung, eine offizielle Partnerschafts-Feier und der... mehr


Tag der Besten

Zum "Tag der Besten" begrüßte Kammerpräsidentin Brigitte Mannert die Bundes-, Landes- und Kammersieger des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks im Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer der Pfalz in Kaiserslautern. 

Im Rahmen einer Feierstunde wurden alle... mehr


Heimatjahrbuch gewinnen

Der Fotowettbewerb ist verlängert worden!

Zu gewinnen gibt es 3x1 neues Heimatjahrbuch. Was Sie dafür tun müssen? Senden Sie uns Ihren Namen und Adresse an mail@wir-im-landkreis.de oder per Facebook zusammen mit Ihren schönsten Fotos aus dem Landkreis Kaiserslautern zu!

Egal ob Ortsschild, Wald,... mehr


Reichswald-Gymnasium wird Netzwerkschule

Im Rahmen der Initiative "Netzwerkschule der TU Kaiserslautern" ist die Universität mit Vertretern des Reichswald-Gymnasiums Ramstein-Miesenbach zusammengekommen. Die Kooperation zwischen der Schule und der TU verfolgt das Ziel, zukünftig noch intensiver Aktivitäten und Maßnahmen der MINT-Fächer... mehr


VG Weilerbach in Förderprogramm

Die Verbandsgemeinde Weilerbach ist in das Förderprogramm "Unsere Kommune für alle - altersgerecht, barrierefrei und inklusiv" aufgenommen worden. Das Land unterstützt das Projekt mit 50.000 Euro. Ziel ist, dass die Verbandsgemeinden mit ihren Ortsgemeinden bis zum Ende des Jahres 2018 Aktionspläne... mehr


Beiträge 1 bis 15 von 23
Seite 1 Seite 2 vor