. .
 

Heimatjahrbuch 2018

Jetzt bestellen! Hier wird authentisch über die pfälzische Heimat geschrieben, über das Leben, das alle Menschen in der Stadt und dem Kreis teilen. Für alle, die mehr wissen wollen über die Region und die Menschen hier. Das Heimatjahrbuch 2018 ist für sechs Euro plus 2,50 Euro Versandkosten beim Rolf Schmiedel Verlag erhältlich. Bestellungen unter Telefon 0631-205772-0, per Fax 205772-29 oder per Mail an mail(at)wir-im-landkreis.de möglich.

Maria Madenbergs Kolumne

Ich bewundere Menschen, die mutig sind. Sie haben so eine Unerschrocken-heit an sich - das beeindruckt mich. Sie haben eine Idee im Kopf und tun sie dann einfach. Egal, was da kommt - sie ziehen dann "ihr Ding" durch. Hör auf dich selbst! Egal, was andere sagen! Sieh nur auf dich selbst! Und ähnliche gebetsmühlenartige Um-, bzw. Anerziehungs-Sprüche sind virulent. Da ist kein Platz mehr für wenigstens ein Quäntchen Rücksichtnahme. Ort und Situation spielen keine Rolle. Am Mackenbacher Kreisel, an der Supermarkt-Kasse in Landstuhl, an der Fußgängerampel in Enkenbach - Freundlichkeit wird als Schwäche ausgelegt. Ein Auto-Corso mit flatternden weißen Hochzeitsbändchen kommt mir entgegen, will vor mir die Straße kreuzend abbiegen, ich halte an und lasse die ausgelassen hupende Kolonne passieren. Hinter mir hupt es plötzlich auch: Wild gestikulierend eine vielleicht Mittdreißigerin in ihrem Cabrio bedeutet mir, ich solle weiterfahren, mein Vorfahrtsrecht ausnutzen...

Wettbewerb zum Designpreis Rheinland-Pfalz geht bis 31. Juli 2018

Die Bewerbungsphase für den Designpreis Rheinland-Pfalz hat begonnen. Bis zum 31. Juli 2018 können Unternehmen, Designer oder Studenten ihre Projekte im Bereich Kommunikationsdesign einreichen.

Der Designpreis wird vom Wirtschaftsministerium vergeben - im jährlichen Wechsel auf den Gebieten... mehr


Das Projekt Gemeindeschwester plus wird im Landkreis gut angenommen

So lange wie möglich in der vertrauten Wohnung oder dem eigenen Haus leben zu können, ist für viele ältere Menschen ein wichtiger Teil des Selbstverständnisses in ihrem Leben. Das Mitte 2015 begonnene Modellprojekt "Gemeindeschwester plus" unterstützt diesen Wunsch. Im Gebiet der Verbandsgemeinden... mehr


Kooperation zwischen TU und dem Landkreis bringt Win-Win-Situation

Studierende haben Ergebnisse des Kooperationsprojekts "Konzeptionen in der Ortsentwicklung" zwischen der TU Kaiserslautern und dem Landkreis Kaiserlautern vorgestellt. Im Rahmen der Masterausbildung im Studiengang "Stadt- und Regionalentwicklung" an der TU entwickelten Studierende in direktem... mehr


Vorsprung durch Innovation: Wettbewerb SUCCESS 2018 geht noch bis August

Unternehmen aus Rheinland-Pfalz, die neue Produkte, Produktionsprozesse, technologieorientierte Dienstleistungen oder anspruchsvolle IT-Vorhaben für technische Anwendungen in Forschungs- und Entwicklungsprojekten entwickelt haben und damit bereits auf dem Markt erfolgreich sind, können sich noch... mehr


Reichenbach wird Modellkommune für das Projekt "WohnPunkt RLP" 2018

"WohnPunkt RLP" nimmt in weiteren fünf ausgewählten Kommunen die Arbeit auf. Aus dem Landkreis Kaiserslautern ist die Ortsgemeinde Reichenbach-Steegen mit dabei. In der fünften Bewerbungsphase 2018 hatten Gemeinden mit bis zu 5.000 Einwohnern die Möglichkeit, sich zu bewerben. Ausgehend von den... mehr


Freiwilliges Ökologisches Jahr im Haus der Nachhaltigkeit Johanniskreuz

Das Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz bietet jungen Leuten zwischen 18 und 27 Jahren alljährlich die Möglichkeit, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren. Das FÖJ startet jährlich am 1. August und endet am 31. Juli des Folgejahres.

Das Besucherzentrum in Johanniskreuz... mehr


Land fördert Krankenhäuser

Die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz erhalten in diesem Jahr insgesamt 66 Millionen Euro für bauliche Investitionen. Damit stellt das Land drei Millionen Euro mehr Fördermittel aus dem Krankenhausinvestitionsprogramm bereit als im Jahr 2016, wie Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler... mehr


"Jugend musiziert" ausgezeichnet

Anfang des Jahres hat der 55. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Kaiserslautern stattgefunden. Junge Talente im Alter von fünf bis 21 Jahren aus dem Südwesten zeigten ihr Können.

Zum Zuge kamen in diesem Jahr in der Solowertung die Holz- und Blechbläser, Gitarren, Orgel und Musical. In der... mehr


ZAK stimmt Investitionen zu

Um auch zukünftig die Verbrennungspreise für kommunale Restabfälle stabil zu halten und gleichzeitig regionale Entsorgungssicherheit sowie hohe ökologische und energetische Effizienz zu gewährleisten, wird die Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen GmbH (GML) in den nächsten fünf Jahren in... mehr


SWK spendet an SV Spesbach

Die beiden Vorstandsmitglieder der SWK Stadtwerke Kaiserslautern, Richard Mastenbroek und Markus Vollmer, haben an den SV Spesbach einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro überreicht. Damit soll das Außengelände des Vereins, der für sein Engagement im Behindertensport bekannt ist, barrierefrei werden.... mehr


Planspiel Börse

Auch beim diesjährigen Planspiel Börse der Sparkassen haben die Spielgruppen des Reichswald-Gymnasiums in Ramstein viele gute Platzierungen erreicht. Eine tolle Leistung lieferten die "Moneysisters", die Spielgruppe der Schwestern Julia und Nina Herrmann (MSS 12 und 13): Sie landeten im Wettbewerb... mehr


E hoch B

Passgenaue akademische Weiterbildung - darin sieht ein Verbundprojekt der Hochschulen Kaiserslautern und Ludwigshafen am Rhein sowie der Technischen Universität Kaiserslautern den Schlüssel zur Lösung der Probleme, die auf die Westpfalz durch eine alternde und abnehmende Bevölkerung zukommen. Mit... mehr


Sicherheit und Gesundheit bei der KSK

Als erste Sparkasse in Rheinland-Pfalz hat die Kreissparkasse Kaiserslautern (KSK) mit der Unfallkasse Rheinland-Pfalz einen Kooperationsvertrag zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) geschlossen. Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten seien wichtige Erfolgsfaktoren eines jeden... mehr


Klimaschutz voranbringen

Der Bezirksverband Pfalz mit Sitz in Kaiserslautern hat zum Jahresanfang eine Klimawandelmanagerin zunächst für die Dauer von zwei Jahren eingestellt. Die 26-jährige Ingenieurin für Umwelt und Agrar Antonia Müller-Ruff soll im Rahmen des EU-Förderprogramms "LIFE-IP" (IP steht für Integriertes... mehr


Bezirksverband Pfalz fördert neun Initiativen

Mit 21.100 Euro fördert der Bezirksverband Pfalz neun bedeutsame Kulturinitiativen und -projekte; das hat der Ausschuss für Kunst, Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde beschlossen. Über 5.000 Euro kann sich der Verein Freilichtspiele Katzweiler freuen, der damit sein Zimmertheater, das in... mehr


Beiträge 16 bis 30 von 37
zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 vor